Direkt zum Inhalt springen

Das Herzstück der Digitalisierung als Grundlage für Innovation und Profitabilitätssteigerung nutzen

Mit der durchgehenden Integration einer ganzheitlichen ERP-Landschaft und einem agilen Prozessmanagement kann ein intrinsisches, zeitgemäßes Transformationsvermögen im Unternehmen geschaffen werden. Die Neu- oder Weiterentwicklung technischer Möglichkeiten im Umfeld von ERP sollte durch die Geschäftsbereiche als Chance genutzt werden, bestehende Prozesse zu überdenken und auf die nächste Innovationsstufe zu heben.

Dies bedeutet in vielen Prozessbereichen eine Evolution, in besonders differenzierenden Prozessbereichen jedoch eine Revolution. Eine gut geplante ERP-Transformation ist daher immer mit dem Fokus auf die Unternehmensziele durch das Business geführt, wobei die IT als Impulsgeber, Wissensträger und Partner für die Realisierung technischer Innovationspotenziale agiert.

Das ERP-System als Knotenpunkt für digitale Geschäftsmodelle

Im Zuge der Digitalisierung von Unternehmensprozessen entstehen immer mehr und größere Datenmengen. Gleichzeitig steigt der Bedarf, als Unternehmen effizienter, transparenter, flexibler und integrierter agieren zu können. In seiner Grundfunktion verwaltete ein ERP bisher alle notwendigen Informationen über Ressourcen wie Material, Personal, Kapazitäten oder Finanzen; die neuen Herausforderungen für ein ERP liegen jedoch darin, diese Informationen unter Berücksichtigung des aktuellen Kontexts (Marktsituation, Kundeninteraktion, Prioritäten, etc.) in Handlungsempfehlungen für den Nutzer zu verwandeln, um eine bessere, Daten-basierte Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Konkurrierende Prioritäten und Messgrößen verschiedener Geschäftsbereiche und Prozesse müssen überarbeitet werden und sich endgültig dem Ziel der „erfüllten Kunden-Erwartungen“ unterordnen. Erst durch die bereichsübergreifende Anbindung und Implementierung strategischer Prozesse und einhergehender Fähigkeiten liefert auch die damit verknüpfte ERP-Landschaft einen wertsteigernden Beitrag zur Verbesserung der Marktposition und Wettbewerbsfähigkeit.

Ein ERP-System kann nicht sinnvoll in Isolation betrachtet werden, sondern ist immer auf ein integriertes Zusammenspiel mit seinem Eco-System an Applikationen zur Abbildung der Ende-zu-Ende Prozesse angewiesen. Die individuell adäquateste Lösung zu finden, ist das eine – sie so aufzubauen und den Integrationsgrad für optimierte Prozesse zu erhöhen, das andere. Bei einer technologiegetriebenen, notwendigen Erneuerung bestehender Applikationen sollte die Chance zur strategischen ERP-Transformation genutzt werden. Der Aufbruch monolithischer Strukturen und Etablierung eines ERP-Systems als Herzstück (Digital Core) kann enorme Potenziale freisetzen und die richtigen Voraussetzungen für den Fortbestand der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens schaffen. Allerdings führt dies häufig unternehmensweit zu disruptiven Veränderungen und benötigt ein entsprechendes Change Management.

Die richtige Strategie zur ERP Transformation

Die Definition einer ERP-Transformations-Roadmap erfolgt niemals isoliert, verschiedenste Einflüsse sind zu berücksichtigen. Im Vordergrund stehen die Geschäftsstrategie und die Bestrebungen einer digitalen Geschäftstransformation. Aber auch der aktuelle Integrationsgrad durch historisch gewachsenen Software- und Technologie-Landschaften sind maßgebliche Kriterien für die Konzeption der individuell richtigen Strategie und die Ausarbeitung einer sinnvoll umsetzbaren Roadmap.

AdEx Partners verfügt über Spezialisten aus allen involvierten Bereichen und über Erfahrung mit verschiedensten Software-Lösungen. Unser Fokus bei der ERP-Transformation liegt ganz klar auf einer ganzheitlichen Strategie, die weniger IT-sondern vielmehr Business-getrieben ist und so neue Potenziale freisetzen, Flexibilität geben und Marktpositionen auch in Zukunft sichern kann. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Ihre geschäftsorientierte und technologisch inspirierte ERP-Landschafts-Strategie und begleiten Sie bei der schrittweisen Umsetzung und Aneignung der benötigten Fähigkeiten.

 

Das leisten wir gemeinsam mit Ihnen - und noch mehr:

  • Evaluierung der zukünftig benötigten Unternehmensfähigkeiten sowie der damit verbundenen technologischen Anforderungen 
  • Analyse der derzeitigen ERP-Landschaft in einem Maturitäts-Check
  • Erarbeitung ERP-Strategie und Erstellung einer Roadmap inkl. Abschätzung von Kosten und realisierbaren Mehrwerten
  • Unterstützung in der Auswahl von Implementationspartnern
  • Begleitung und Coaching im Rahmen der technischen Umsetzung auf Projekt- und Programm-Managementebene

Ihre Ansprechpartner

Porträtfoto von Tobias Wittebrock
Tobias Wittebrock IT Architektur, ERP Transformation, Transformation & Change Management
Porträtfoto von Jan-Henning Krumme
Jan-Henning Krumme ERP Harmonization, ERP Program Management, ERP Industrialized Deployment

Porträtfoto von Andreas Zschimmer
Andreas Zschimmer ERP Maturity Assessment (SAP), ERP Master Data Management, ERP Landscape Transformation Strategy & Roadmap (S/4HANA)
Portätfoto von Florian Damm
Florian Damm ERP Transformation Projects, S/4HANA Implementation Projects, AdEx Digital Tree Assessment

Porträtfoto von Alexander Orth
Alexander Orth ERP Strategy & Roadmap, S/4HANA Strategy, Value & Risk Assessment
Porträtfoto von Sebastian Scheubel
Sebastian Scheubel Finance & Enterprise performance management, Corporate Finance Strategy, Digital Finance
Dr. Sven Pfeuffer ERP-Transformation, SAP S/4 HANA (Cloud), Program- & Project Management